FLOTMAT Kombi

Die Restbeton- Auswaschmaschine mit Schöpfrad

Zur Reinigung von Betonpumpen und für die Hofentwässerung.
Höhendifferenzen lassen sich auf verschiedene Arten überwinden.Verschiedene Hebeeinrichtungen wie Aufzüge, Kippgeräte oder Schneckenförderer sind denkbar. Die wirtschaftlichste Lösung ist jedoch das GECO „Schöpfrad". Aufgrund seiner Eigendynamik, dem geringeren Kraftaufwand und der verschleißarmen Hebetechnik bietet es sich Idealerweise an.

Das Schöpfrad ist im FLOTMAT Kombi integriert. Der vorhandene Antrieb treibt dadurch das Schöpfrad mit an. Von einer Einfülltiefe von 500-600mm unter Null werden Restbeton, Waschwasser sowie Regen- und Reinigungswasser vom Hofbereich in den FLOTMAT gehoben.

Flotmat Kombi - Die Restbeton- Auswaschmaschine mit Schöpfrad

Vorteile des Schöpfrades auf einen Blick:

  • Kein eigener Antrieb erforderlich, da es auf der FLOTMAT- Hauptwelle montiert wird und somit nur ein Getriebemotor erforderlich ist.
  • Einlauf des Schöpfrades befindet sich unter der Geländeoberkante, daher eignet es sich zur Betonpumpenreinigung sowie für bodenebene Waschplätze.
  • Verschleißarmer kontinuierlicher Hebevorgang ermöglicht eine dosierte und ununterbrochene Materialzufuhr in den FLOTMAT.
  • Speziell entwickelte Schöpfschaufeln und Becher ermöglichen das gleichzeitige Schöpfen von Wasser und Feststoffen.
  • Variable Einlauf-Gestaltung ermöglicht eine Anpassung an örtlichen Gegebenheiten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok